CSV, http & OData2018-11-23T10:01:32+00:00

Generische Transportprotokolle

BI-Umgebungen optimal mit SAP-Daten versorgen

Xtract Universal ist so konzipiert, dass alle großen und gängigen BI-Umgebungen direkt, optimal und so einfach wie möglich mit SAP-Daten versorgt werden können.

Falls die jeweils gewünschte Zielumgebung nicht direkt unterstützt wird, bietet Xtract Universal darüber hinaus noch so genannte generische Transportprotokolle an. Sie decken einfach einen allgemein-üblichen Standard ab. So können die Daten auch in Umgebungen überführt werden, die nicht dediziert vorgesehen sind.

Die beiden wichtigsten Daten Formate sind CSV (Komma-separatierte Textdateien) und XML nach dem OData-Standard. Im einfachsten Fall werden die Daten in diesen Formaten in einem Dateisystem abgelegt, das sich lokal oder im Netzwerk befindet und auf das die jeweilige Zielumgebung Zugriff hat.

Alternativ ist auch der Zugriff über HTTP möglich. Dabei werden die Daten gar nicht erst auf eine Festplatte geschrieben sondern direkt in die Zielumgebung überführt.

Typische Beispiele für einen solch generischen Datentransport ist die Verwendung in Office-Programmen wie Excel, Access, Lightswitch oder den Microsoft PowerTools. Oder eben in kundeneigenen Systemen wie selbstprogrammierten ERP-, Planungs- oder Analyseprogrammen. Dabei können die SAP-Daten nicht nur für klassische Analyse- oder BI-Zwecke genutzt werden, sondern werden oft auch für Stammdatenverteilung oder die Anbindung von Subsystemen innerhalb eines Geschäftsprozesses genutzt.

Zum Produkt
Theobald Newsletter
Theobald Newsletter

Kostenloses Whitepaper:

Theobald NewsletterSAP-Integration als Teil Ihrer Cloud-Strategie

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit einverstanden, dass mich Theobald Software GmbH per E-Mail kontaktiert sowie meine angegebenen Daten speichert.
12.12.2018