Xtract RS 2018-06-28T15:23:21+00:00

MS Reporting Services Schnittstelle

Xtract RS – SAP und die MS Reporting Services

Nutzen Sie die mächtigen Microsoft Reporting Services für die Anzeige Ihrer SAP-Daten in Echtzeit und ohne zusätzliche Zwischenschichten. Es stehen SAP-Tabellen, Queries, BAPIs und BW-Objekte als Reporting-Datenquelle zur Verfügung.

SAP und SharePoint nahtlos verbinden

Microsoft Reporting Services

Die wichtigsten Features von Xtract RS

Datenprovider für SAP

Xtract RS ist ein Datenprovider für SAP, der für die Microsoft Reporting Services optimiert ist. Als so genannte Data Extension integriert er sich nahtlos in das Business Intelligence Studio und in den Reporting Services Server. Der Zugriff erfolgt in Echtzeit und ist durch den direkten Zugriff frei von zusätzlichen Software-Schichten und anderer Middleware. Diese einfache, aber effektive Architektur ist an Performance nicht zu toppen.

  • Direkt SAP Tabellen lesen
  • SAP Queries
  • RFC Funktionsbausteine und BAPIs
  • BW-Objekte (Cubes, Query Cubes und Stammdaten)
SAP Query Datenquelle zur Entwurfszeit

Dieses Bild zeigt die SAP Query Datenquelle zur Entwurfszeit. Die Eingabe-Parameter können einfach mit Reporting-Parametern verknüpft werden. Selbstverständlich werden auch Report-Varianten unterstützt.

ECS Designer Integration Visual Studio
ECS Designer Integration Visual Studio
Zugriff auf BW Query

Der folgende Screenshot zeigt den Zugriff auf eine BW Query. Die erforderlichen Dimensionen und Kennzahlen werden einfach in die Ergebnismenge gezogen und stehen dann im DataSet im Report-Designer zur Verfügung. Natürlich können Query-Variablen mit Reporting-Parametern verknüpft werden.

Preview-Ansicht

Die Preview-Ansicht zeigt, wie die Reporting-Parameter ebenfalls aus dem Cube gefüllt werden und dann direkt an die BW Query weitergereicht werden.

ECS Designer Integration Visual Studio
Loading...

SAP-Daten in Echtzeit

Ihre Vorteile mit Xtract RS

  • Basiert auf SAP-zertifizierter Technologie*
  • Echtzeit-Reporting mit SAP-Daten ohne Zeitversatz
  • Keine redundante Datenhaltung
  • Single Sign-On-Szenarien möglich bei voller Erhaltung der SAP-Security
  • weitere Vorteile anzeigen

  • Unterschiedlichste Datenquellen aus SAP ERP und SAP BW möglich
  • Volle Integration in den Reporting Services Designer von Visual Studio
  • Report-Hosting im SharePoint oder anderen Host-Umgebung problemlos möglich
  • Volle Kompatibilität zu allen SSRS-Features wie Abonnements, Report-Parameter, Shared Datasources usw.

*Unser von SAP zertifiziertes Produkt ERPConnect bildet den Kernel für alle Produkte und ist für die Verbindung zum SAP-System verantwortlich.

Oft gestellte Fragen

Wissenswertes zum Microsoft Reporting Service

Falls Sie die Antwort auf Ihre Fragen hier nicht finden, wenden Sie sich bitte an support@theobald-software.com.

Xtract RS basiert auf unserem von SAP zertifizierten Produkt ERPConnect.
Xtract RS wird pro Kundenstandort lizenziert. Dabei ist es unerheblich, wie viele Entwickler die Lizenz nutzen und auf wie vielen Servern die Lizenz eingesetzt wird.
Bei der Lizenzierung sind 6 Monate Wartung enthalten. Danach kann weitere Wartung für 20 % des aktuell gültigen Listenpreises pro Jahr hinzugekauft werden. Die Wartung enthält neben dem Support per Mail und Telefon auch alle neuen Versionen und Updates.
Ja, vom Einführungs-Workshop bis zur fertigen Schnittstelle bieten wir Ihnen genau die Beratung an, die für Ihre Zwecke passt. Bitte melden Sie sich unter info@theobald-software.com für ein individuelles Angebot.
Theobald Newsletter
Theobald Newsletter

Kostenloses Whitepaper:

Theobald NewsletterSAP-Integration als Teil Ihrer Cloud-Strategie

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit einverstanden, dass mich Theobald Software GmbH per E-Mail kontaktiert sowie meine angegebenen Daten speichert.
18.07.2018